Bürgerenergiestammtisch

Werfen Sie einen Blick in den Terminkalender

 

Hundesteuer






Anmeldung

Wer einen über vier Monate alten, der Gemeinde noch nicht gemeldeten Hund hält, muss ihn unverzüglich der Gemeinde melden. Zur Kennzeichnung eines jeden gemeldeten Hundes gibt die Gemeinde ein Hundezeichen aus. Für den Ersatz für ein verlorenes oder unbrauchbares Hundezeichen sind € 1,50 zu entrichten.



Steuersätze

Die Hundesteuer ist eine Jahresaufwandsteuer (nicht teilbar) und beträgt für den

ersten Hund € 25,00 pro Jahr
zweiten Hund € 50,00 pro Jahr
dritten und weitere Hunde € 100,00 pro Jahr.



Fälligkeit

Die Hundesteuer ist erstmals zu dem im Bescheid über Hundesteuer genannten Fälligkeitstermin zu entrichten. In den Folgejahren wird die Hundesteuer nach Gebührenbescheid zur Zahlung fällig.



Abmeldung

Der steuerpflichtige Hundehalter soll den Hund unverzüglich bei der Gemeinde abmelden, wenn er ihn veräußert oder sonst abgeschafft hat, wenn der Hund abhanden gekommen oder eingegangen ist, oder wenn der Halter aus der Gemeinde weggezogen ist.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Hundesteuer-Satzung vom 10. Juni 1998, in Kraft getreten am 01.01.1999.




© 2014 Gemeinde Paunzhausen  | Impressum  | Datenschutz  | Webdesign & Development: Produktionsbüro Hoffmann