Bürgerenergiestammtisch

Werfen Sie einen Blick in den Terminkalender

 

Paunzhausener Stubnmusik









Die Gründung der Paunzhauser Stubnmusik geht auf das Jahr 1970 zurück. Zunächst formierte sich aus dem Kirchenchor, dessen Leiter Hans Schauer heute noch ist, ein Frauen-Dreigesang, der alsbald mit Zither begleitet wurde. Die Geburtsstunde der Stubnmusik in ihrer Grundbesetzung war dann 1973, als ein Hackbrett und ein Baß sich dazugesellten und nicht nur mehr Lieder begleitet wurden. In den folgenden Jahren vergrößerte sich die Stubnmusik immer mehr: Mit Violinen, diatonischer Harmonika, Harfe und Querflöte erweiterte sie sich. Nun war die Möglichkeit gegeben, alle Arten von Volksmusikstückln zu spielen. Obwohl die Kleinbesetzung zunächst nur für die Umrahmung und Gestaltung kirchlicher und weltlicher Festlichkeiten am Ort gedacht war, blieben Einladungen zu größeren Veranstaltungen außerhalb des Landkreises nicht aus. So führten nun die Reisen oft durch das ganze südliche Bayern und bis nach Österreich und Ungarn. Gespielt wurde in Kirchen, Konzertsälen, Schlössern, Wirtshäusern, Festsälen und privaten Wohnstuben. Auch bei zwei einstündigen Rundfunkauftritten konnte die Paunzhauser Stubnmusik überzeugen. Großer Beliebtheit erfreut sich das weit über Landkreisgrenzen hinaus bekannte, stimmungsvolle Adventsingen.

Hans Schauer, Leiter der Stubnmusik



Nähere Info zur CD:
Die CD ist zu beziehen über
Hans Schauer, Schulstraße 11, 85307 Paunzhausen, Telefon (08444) 3 70

Der Versand erfolgt über Einzahlung von 12,00 €
auf Konto 7800673
BLZ 72160818
bei der Raiffeisenbank Ingolstadt/Pfaffenhofen


© 2014 Gemeinde Paunzhausen  | Impressum  | Datenschutz  | Webdesign & Development: Produktionsbüro Hoffmann